Alice Springs

Abenteuer & Erlebnisreisen

Die Stadt Alice Springs wird von den Einheimischen einfach „Alice“ genannt. Sie ist das Herzstück von Australiens Red Centre und ist ein optimaler Ausgangspunkt, um das Outbacks im Northern Territory zu erkunden, darunter Uluru, Kata Tjuta, Kings Canyon, die West MacDonnell Ranges und ihr berühmter Larapinta Trail sowie der rote Wüstensand der Simpson Desert.

Unter dem Sternenhimmel im Swag

2020-01-23T11:52:05+02:00Tags: , , , |

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub und haben sehr viel gesehen. Die Aufteilung der Reiseroute war optimal und wir hatten immer genügend Zeit und mußten nicht hetzen. Ein besonderes Highlight für uns war die Adventure Explorer Tour im Outback und die Übernachtung unter dem atemberaubenden Sternenhimmel im Swag.

Die Erinnerungen sind sehr präsent

2020-01-22T13:36:29+02:00Tags: , , , |

Zunächst einmal haben wir uns in Australien sehr wohl gefühlt. Die Freundlichkeit und Entspanntheit der Leute ist hervorzuheben. Aber das kennen Sie ja. Unser Programm bot die richtige Mischung aus Ruhe, Erlebnis und Besichtigung. Sydney ist eine traumhaft schöne Stadt. Das Hotel Travellodge eignet sich sehr gut, vor allem die Kitchenette entlastet die Reisekasse. Whalewatching: Sehr guter Veranstalter, eines unserer persönlichen Highlights. Wale, Delfine, Albatrosse und richtig hoher Seegang.

Einfach: grandioses Australien erlebt im Zentrum und Darwin

2020-01-22T15:13:50+02:00Tags: , , |

Ich als Jäger habe natürlich die Tierwelt bestaunt und die Höhepunkte waren zweilfelsfrei die Ausflüge im Zentrum und um Darwin.  Bei diesen Touren waren wir  zwar stets mit Abstand die ältesten Teilnehmer, aber mit den jungen Backpackern hats uns richtig gut gefallen, vor allem weil wir gut mithalten konnten. Auch die Hotels, die Sie für uns gebucht hatten, waren nur positive Überraschungen mit denen wir nicht gerechnet hatten. Alles in allem eine Reise, die jetzt erst mal im positiven Sinne verarbeitet werden muß und ganz einfach grandios war.

Hatte wohl auch etwas Glück mit dem Wetter

2020-01-22T15:26:16+02:00Tags: , , |

Ich muß sagen, daß ich sehr sehr zufrieden war mit dem Urlaub. Es hat alles soweit wie geplant geklappt und die Touren, die Sie für mich herausgesucht haben, haben genau meinen Vorstellungen entsprochen. War eine sehr gute Wahl. Das Einzige was ich etwas bedauere, daß die eine Tour von Alice Spings nach Darwin leider nicht durchgeführt werden konnte durch den Veranstalter, so war mir die Zeit in Darwin ein, zwei Tage zu lange.

Allerdings haben wir doch die Entfernungen unterschätzt

2020-01-20T16:21:48+02:00Tags: , , , , , |

Vielen Dank für Ihre Nachfrage. Wir haben die Reise in Australien sehr genossen. Es hat alles nach Plan funktioniert und wir sind sehr zufrieden mit Ihrem Reisevorschlag. Sehr gut gefallen hat uns der 3-Day-Trip durchs Outback mit der Tourgruppe. Lobenswert ist der Veranstalter bzw. der Tour-Guide (Jess). Es hat viel Spaß gemacht und war sehr gut organisiert. Der Camper „Endouver" vom Apollo war doch etwas klein und eng. Wir wollten ein Upgrade aber leider war kein größeres Fahrzeug mehr vorhanden. Auf der Fahrt hat aber alles gut geklappt. Ein Problem mit dem Fahrzeug hatten wir nicht. Meistens haben wir auf den „Big4" Campingplätzen übernachtet, welche sehr gut ausgestattet und sauber sind!

Die Aussies waren wirklich ganz freundlich und klasse

2020-01-22T13:30:57+02:00Tags: , , , , |

Es war ein unglaublich schöner und abwechslungsreicher Urlaub, den wir nicht missen wollen. Jeden Tag gab es neue Eindrücke und etwas Außergewöhnliches. In Sydney ohne Probleme angekommen, hier 3 irre Tage verbracht, hier wohnt die ganze Welt. Stadt- und Hafenrundfahrt sehr genossen, wir hatten eine VIP-Fahrt (nur wir zwei)  :), Grüße von Rudi und Gerda. Mit dem Camper von Sydney nach Adelaide war traumhaft, Great Ocean Road mit Postkartenwetter einfach genial. Flug nach Alice Springs war toll, Australien von oben. Rundreise zum Uluru und Olgas unvergeßlich und urig mit Zeltcamp, genau nach unserem Geschmack und mit ca. 25° Grad auch überhaupt nicht zu warm.

Die Highlights waren die Tour zum Uluru

2020-01-22T13:49:56+02:00Tags: , , , , |

Es hat uns sehr gut gefallen. Die Highlights waren die Tour zum Uluru, den Kata Tjutas und zum Kings Canyon und das Barrier Reef. Wir hatten zum Glück schon vor der fest gebuchten Tour schon einige andere Touren von Cairns bzw. Airlie Cove ans Riff gemacht. Besonders hat uns dabei das Angebot „Reef Sleep" von Airlie Cove aus gefallen, bei dem man auf dem Ponton mit maximal 6 Gästen und 4 Mann Personal übernachten kann und nachdem die Tagesgäste verschwunden sind das Riff für sich hat.