Perth

Abenteuer & Erlebnisreisen

Napier ist unbedingt zu besuchen

2020-01-22T17:21:20+01:00Tags: , , |

Vor einigen Wochen kamen wir von der ausgiebigen Reise zurück. Jetzt wird es Zeit, Ihnen zu schreiben. Eben, um Ihnen zu sagen, daß wir uns durch Sie optimal verstanden wussten. Unsere Vorstellungen setzten Sie nicht nur bei der Buchung der Flüge und Unterkünfte perfekt um, sondern überraschten uns auch angenehm, daß bei kleinen „Ungereimtheiten“ (unserer Buchung bei Ankunft in Auckland…., wir waren nicht auf der Liste der Gäste) Ihre Unterstützung sofort da war! Die Mietwagenfirma in Auckland war super günstig gelegen, es klappte wie am Schnürchen.

Es hat alles bis auf’s iTüpfelchen geklappt!

2020-01-22T15:22:08+01:00Tags: , , |

Meine Tochter und ich sind zurück von unserer unvergesslichen Reise. 8 Wochen schienen so lange, aber schlussendlich sind sie viel zu schnell vergangen. Sicher auch dank der ausgezeichneten Organisation durch Horst von der Wehd. Bis Cairns hat alles wie am Schnürchen geklappt. Alle Camper- und Automieten, alle Hotels und auch all die verschiedenen Ausflüge, die wir vorausgebucht hatten, waren alle super. Den Voucher mussten wir nur in Cairns bei der Abholung des Autos vorweisen, überall sonst wurden wir erwartet.

Was mich aber beim Schreiben ausgebremst hat

2020-01-23T12:03:29+01:00Tags: , , , , |

Im Anhang übersende ich Ihnen unser Fazit über die einzelnen Abschnitte unserer Reise. Zunächst möchte ich mich für die lange Wartezeit entschuldigen. Zum einen hat diese Wartezeit damit zu tun, daß ich - um die einzelnen Abschnitte der Reise zu rekapitulieren - sehr viele Fotos angesehen habe, und auch die Aufzeichnungen mit unseren Handy-Navigationsgeräten abgeglichen habe. Außerdem habe ich als Rentner - wie Sie vermutlich wissen - jede Menge anderer Aufgaben zu bewältigen, so daß ich die Arbeit des Fazit-Schreibens etwas hinten angestellt habe.

30 Jahre habe ich von diesem Urlaub geträumt

2020-01-20T16:41:49+01:00Tags: , , , |

Sie schreiben, ich soll Ihnen das schönste Bild des Urlaubs senden......., es sind 100te von schönen Bildern. Anbei sende ich Ihnen nun ein Bild von unserem ersten Känguruh in Australien - und das haben wir ausgerechnet auf dem Uluru gesehen. Außerdem füge ich noch ein Bild des selbigen bei, da er bei Regen mit seinen Wasserfällen unbeschreiblich schön aussieht. 30 Jahre habe ich von diesem Urlaub geträumt. Jetzt ist er endlich in Erfüllung gegangen. Dank Ihnen war alles „fast" so perfekt, wie ich es mir erhofft hatte. Ich schreibe „fast", da die von Ihnen empfohlene Westküsten-Tour alle Erwartungen noch übertroffen hatte.

Auch Tiere gesehen, die ich bis jetzt nur aus dem Fernseher kannte

2020-01-20T16:51:34+01:00Tags: , , , , , |

Wir sind wieder zurück. Es war ein absolut gelungener Urlaub, ein anderer Urlaub als sonst. Australien ist schon ein besonderes Land. Alles größer und weiter, unglaubliche Entfernungen. Haben sehr viel erlebt und viele nette Menschen kennengelernt. Auch Tiere gesehen, die ich bis jetzt nur aus dem Fernseher kannte. Wir sind sehr viel in Nationalparks reingefahren und auch dort über Nacht geblieben. Von den Städten waren wir am meisten von Sydney und Perth beeindruckt. Melbourne hat uns nicht so zugesagt, war vielleicht auch der Grund, daß wir vorher in Sydney waren und von dieser Stadt echt begeistert sind.

Es war bestimmt nicht unsere letzte Reise nach Australia

2020-01-22T15:33:24+01:00Tags: , , , , |

Das Fahrzeug selbst war in sehr gutem Zustand, ca 100.000 km bereits gefahren, aber technisch tadellos in Schuß, keine Panne, keine Probleme mit dem Motor, immer problemlos angesprungen, offensichtlich gut gewartet. Im Gelände, auf ungeteerten Straßen, aber auch auf Sandpisten und - wegen sehr gut zu fahren, wendig und mit ausreichender Leistung, wir sind nicht einmal stecken geblieben. Wünschenswert wäre ein Kompressor im Programm des Vermieters, wir haben uns dann einen selbst gekauft. Luft rauslassen ist auf den Sand- und Schotterpisten unerläßlich! Dann bleibt man einerseits nicht stecken und vermeidet andererseits die Beschädigung der Reifen - wir hatten dann auch keine einzige Reifenpanne! Wir verstehen nicht, warum der Vermieter das nicht unterstützt. Tank reicht für max. 450 km, man muß alo häufig tanken.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr erfahren Ok