Das erste Mal nach Australien, nach Neuseeland, in die Südsee? Wie lange, was man sehen sollte, welche Jahreszeit? Sie z.B.:„Was ich/wir nicht wollen, sind Touren aus dem Katalog – aus der Schublade! Wir wollen zuerst einmal eine Orientierung – und dann können wir telefonieren, oder schreiben!”

Dann mal nach Australien. Die Vorschläge sind gerechnet immer mit 2 Personen. Ist natürlich mit mehr Personen möglich, z.B. als Familie. Auch Flüge als Premium Economy, Business oder First: Sie entscheiden.

3 Wochen
Flug Economy, Städte Sydney und Melbourne, 3 Tage Sydney, Tagestouren, Flug SYD-MEL, als Selbstfahrer mit PkW bis ADL auf Great Ocean Road, Flug ADL-ASP, geführte Tour im Zentrum, Flug ASP-CNS, 2 geführte Touren, u.a. Great Barrier Reef. Preis p.P. ca. 3700,00.

4 Wochen
Flug Economy, Städte Sydney und Melbourne, 3 Tage Sydney, Tagestouren, Flug SYD-MEL, als Selbstfahrer mit PkW bis ADL auf Great Ocean Road, Flug ADL-ASP, geführte Tour im Zentrum, Flug ASP-CNS, 1 geführte Tour Great Barrier Reef, als Selbstfahrer mit Camper von CNS-BNE, Preis p.P. ca. 4300,00.

4 Days/3 Nights Arkaba Walk ex Adelaide

5 Wochen
Flug Economy, Städte Perth, Melbourne und Sydney: 7 Tage Süden von Western Australia mit Camper, Flug PER-ASP, geführte Tour im Zentrum, Flug ASP-CNS, 1 geführte Tour Great Barrier Reef, als Selbstfahrer mit Camper von CNS-BNE, Flug BNE-SYD und 3 Tage in Sydney mit 2 Touren: Hafenrundfahrt und Tagestour Blue Mountains, Preis p.P. ca. 4900,00.

Bungle Bungles Flugsafari zu 350 Millionen Jahre Geschichte

Mehr als 5 Wochen
Flug Economy, Städte Darwin, Cairns, Brisbane, Alice Springs, Melbourne und Sydney: 4 Tage Darwin und geführte Tour im Kakadu NP, Flug DRW-CNS, 2 geführte Touren: Reef und Regenwald, als Selbstfahrer mit Camper von CNS-BNE, 3 Tage Fraser Island, Flug BNE-ASP und geführtte Tour im Zentrum, 3 Tage, Flug ASP-ADL, als Selbstfahrer ADL-MEL mit Great Ocean Road mit PkW, Flug MEL-SYD und 3 Tage in Sydney mit 2 Touren: Hafenrundfahrt und Tagestour Blue Mountains, Preis p.P. ca. 6500,00.

Jetzt nach Neuseeland. Oder als Kombination mit Australien? Mit mehr Zeit und Muße.

Bay of Plenty: Coromandel Peninsula, Bucht der Vielfalt

3 Wochen nur Nordinsel
Flug Economy, Städte Auckland, Rotorua, Gisborne, Napier, Hamilton, Bay of Islands, als Selbstfahrer mit dem PkW, ca. 3 geführte Touren. Preis p.P. ca. 3800,00. Mit dem Camper günstiger.

Abel Tasman-Nationalpark, Aktivitäten zu Wasser und zu Land

4 Wochen, Nordinsel und etwas Südinsel
Flug Economy, Städte Auckland, Rotorua, Gisborne, Napier, Hamilton, Bay of Islands. Vor Rückflug Christchurch einige Tage in Abel Tasman Nationalpark. als Selbstfahrer mit dem PkW, ca. 4 geführte Touren. Preis p.P. ca. 4500,00. Mit dem Camper günstiger.

Endemische Tierwelt erleben: Stewart Island

4 bis 5 Wochen, Nord- und Südinsel
Flug Economy, Städte Auckland, Rotorua, Gisborne, Napier, Hamilton, Bay of Islands, Wellington Abel Tasman Nationalpark, Kaikoura, Christchurch, Dunedin, Invercargill, Fiordland, Te Anau, Queenstown, Wanaka, Milford Sound, Doubtful Sound, Mount Cook, Fox-Gletscher, Franz Josef, als Selbstfahrer mit dem Camper, ca. 4 bis 6 geführte Touren. Preis p.P. ca. 6500,00.

4 Wochen und mehr, Nord- und Südinsel und ca. 1 Woche Australien zum Reinschmecken
Flug Economy, Städte Auckland, Rotorua, Gisborne, Napier, Hamilton, Bay of Islands, Wellington, Abel Tasman Nationalpark, Kaikoura, Christchurch, Dunedin, Te Anau, Queenstown, Wanaka, Milford Sound, Mount Cook, Fox-Gletscher, Franz Josef, als Selbstfahrer mit dem Camper, ca. 4 geführte Touren. Flug AKL-SYD, 3 Tage Sydney, mit ca. 2 geführten Touren, Flug SYD-MEL und als Selbstfahrer mit PkW Great Ocean Road bis ADL. Preis p.P. ca. 7500,00.

Und dann noch in die Südsee? Alles ist möglich. Sie können jedoch auch eine Rundreise aus unserem Portfolio buchen: Australien oder Neuseeland, deutschsprachig in kleinen Gruppen. Wenn das eine Hilfe für Sie ist – okay. Wenn nicht, dann rufen Sie mich an oder ich helfe Ihnen hier weiter.

Diese Vorschläge basieren auf dem Hintergrund: Weniger ist mehr! Ich erlebe es immer wieder, wenn mich Kunden auf den Reisemessen an meinem Stand ansprechen und über ihre Reisen erzählen. „Wir wollten zuerst sehr viel sehen und die Tage ausnützen. Dann, nach einer Reisewoche mußten wir feststellen, daß wir uns nur noch vage erinnern konnten, was wir sahen. Wir waren überrascht und freuten uns zugleich, daß das eine Initialzündung für uns war. Fortan ließen wir uns Zeit auf den restlichen drei Wochen. Und wir danken Ihnen noch heute, daß wir uns an Ihren Tip, hier am Stand erinnerten, nicht zu viel zu wollen und nach dem Motto reisen sollen „Weniger ist mehr!”